Nikolaos von Griechenland hat sich verlobt

4. Januar 2010 | von admin | Kategorie: Adel, Top-Artikel

AdelDie Verlobung im europäischen Hochadel gehen weiter: Nach Kronprinzessin Victoria von Schweden (32) hat sich nun auch Prinz Nikolaos (40) mit seiner elf Jahre jüngeren Langzeitfreundin Tatiana Blatnik (29) verlobt. Es war ein Antrag unter dem Weihnachtsbaum, den Nikolaos auf Knien seiner Tatiana nach sieben gemeinsamen Jahren gemacht hat – schlichtweg ein richtiger Vorzeige-Heiratsantrag, so wie es sich für ein Adelspaar gehört.

Nikolaos ist das dritte Kind des letzten griechischen Königs. Schon als Nikolaos geboren wurde, waren seine Eltern bereits ins Exil nach Rom ausgewandert. Der smarte Prinz gehört mit seiner Tatiana nicht nur zu den schillerndsten Paaren des europäischen Hochadels, er gilt zudem als hochgebildet: Er studierte „Internationale Beziehungen“ an der Brown University in Rhode Island und arbeitet heute im Londoner Büro seines Vaters. An dieser intellektuellen Seite ihres Prinzen kann auch Tatiana sauber mitglänzen: Die 29-jährige Schweizerin war als Eventplanerin bei der namhaften Designerin Diane von Fürstenberg tätig und im Kreise der griechischen Königsfamilie akzeptiert aufgenommen. Auch verwandte Mitglieder des gesamten europäischen Hochadels wie die dänische Königin Margrethe (= Schwägerin des Königs von Griechenland) sowie Königin Sofia von Spanien (= Schwester des Königs von Griechenland) haben Tatiana schon längst ins Herz geschlossen.

Der genaue Hochzeitstermin des jungen Paars ist noch nicht bekannt. Gerüchten aus Dänemark zufolge dürfte die Hochzeit 2011 stattfinden. Doch zuvor schreitet die schwedische Kronprinzessin Victoria am 19. Juni dieses Jahres vor dem Traualtar, um ihren Daniel Westling (36) zu heiraten – ein gutes Timing für das griechische Paar, um sich noch nützliche Anregungen für ihren eigenen großen Tag holen zu können.

Kommentar schreiben