Angelina Jolie und Brad Pitt: Das Ende des Traumpaares

25. Januar 2010 | von admin | Kategorie: Leitartikel, Stars & Sternchen, Top-Artikel

Angelina Jolie und Brad PittMonatelang herrschten Spekatulationen und Gerüchte rund um eine mögliche Trennung von Brangelina. Jetzt berichten sowohl englische als auch amerikanische Medien übereinstimmend: Das Hollywood-Traumpaar Brad Pitt (47) und Angelina Jolie (34) haben sich getrennt.

Die seriöse Londoner „Times“ berichtet bereits über die Abwicklung der Trennungsmodalitäten. Berichten zufolge hätten sich Jolie und Pitt darauf geeinigt, das in den vergangenen fünf Jahren ihrer Beziehung verdiente Vermögen gerecht zu teilen. Somit bekommt jeder der beiden knapp 40 Millionen Euro. Ebenso das Sorgerecht ihrer sechs Kinder, von denen drei adoptiert und drei ihre leiblichen sind, soll geteilt werden. Wohnen werden die sechs Sprösslinge jedoch bei Mama Jolie. Pitt hat sich erst vor einigen Wochen eine Villa direkt neben seinem und Jolies gemeinsamen Anwesen gekauft. So habe er, Berichten zufolge, immer die Möglichkeit, seine Kinder regelmäßig zu sehen.

Laut der „Times“ soll es Anfang Januar 2010 im New Yorker Restaurant „Alto“ zu einem lautstarken Streit zwischen Jolie und Pitt gekommen sein. Dieser soll angeblich zum endgültigen Bruch des Traumpaares geführt haben. Außerdem sind die beiden seitdem nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit aufgetreten. Auch bei den „Golden Globes“ sind die beiden nicht gemeinsam erschienen.

Zeitungsberichten aus verschiedenen sowohl englischen als auch amerikanischen Quellen zufolge hat das Paar bereits einen Anwalt in Beverly Hills damit beauftragt, alle Belange und Modalitätem der Trennung „im gegenseitigen Einverständnis“ zu regeln.

 

(Bildquelle: World Economic Forum from Cologny, Switzerland)

Kommentar schreiben